Angebote zu "Pneumologische" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Pneumologische Rehabilitation
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.11.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Pneumologische Rehabilitation, Titelzusatz: Das Lehr- und Lernbuch für das Reha-Team der D-A-CH-Arbeitsgemeinschaft Pneumologische Rehabilitation, Redaktion: Schultz, Konrad // Buhr-Schinner, Heike // Vonbank, Karin // Zwick, Ralf Harun // Frey, Martin // Puhan, Milo, Verlag: Dustri-Verlag Dr. Karl Fe // Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pneumologie // Nachsorge // medizinisch // Rehabilitation, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 754, Gewicht: 1627 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Rehabilitation
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pneumologische Rehabilitation ab 109 € als gebundene Ausgabe: Das Lehr- und Lernbuch für das Reha-Team der D-A-CH-Arbeitsgemeinschaft Pneumologische Rehabilitation. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Rehabilitation
91,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pneumologische Rehabilitation ab 91.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Rehabilitation
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pneumologische Rehabilitation ab 109 EURO Das Lehr- und Lernbuch für das Reha-Team der D-A-CH-Arbeitsgemeinschaft Pneumologische Rehabilitation

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Rehabilitation
91,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Pneumologische Rehabilitation ab 91.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Umweltmedizin
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umweltmedizin und Pneumologie stehen in enger Beziehung zueinander, denn die Atmungsorgane leiden besonders unter den Folgen der Luftverschmutzung.In den jährlich stattfindenen Bad Reichenhaller Kursen "Pneumologische Umweltmedizin" diskutieren renommierte Fachexperten die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen. Sie stellen in diesem Buch die aktuellen Themen praxisbezogen für Sie dar:- Umweltverursachte Erkrankungen der Atmungsorgane- Pathophysiologie und Diagnoseverfahren- Pneumologisch relevante Umweltschadstoffe- Prävention, Risikominimierung und Schulung- Therapie und Rehabilitation- Rechtliche Aspekte, umweltmedizinische Zielgrößen und InformationsstrategienEine übersichtliche Bestandsaufnahme des aktuellen Wissens mit direktem Bezug zu Ihrer täglichen Praxis.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Pneumologische Rehabilitation
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pneumologische Rehabilitation ist ein umfassendes Behandlungsangebot für Menschen mit symptomatischen, zumeist chronischen Erkrankungen der Atmungsorgane, die zu erheblichen Einschränkungen der Alltagsaktivitäten und der Lebensqualität führen. Basierend auf einem Reha-spezifischen „Patienten-Assessment“ welches systematisch die körperlichen, psychischen und sozialen Krankheitsfolgen auf Aktivitäten und Teilhabemöglichkeiten am normalen Leben erfasst, wird ein individuelles Therapieprogramm erstellt, welches neben der erforderlichen medikamentösen Behandlung aus einer Vielzahl von nicht-medikamentösen Therapieverfahren besteht. Das übergeordnete Ziel ist eine langfristige förderliche Verhaltensmodifikation.Die D-A-CH-AG „Pneumologische Rehabilitation im deutschsprachigen Europa“ führt seit 2008 regelmäßige interprofessionelle DACH-Kongresse durch, die alternierend jeweils in Deutschlang (D), Österreich (A) und der Schweiz (CH) stattfinden. Zum 10-jährigen Jubiläum dieser Zusammenarbeit erscheint das vorliegende Lehr- und Lernbuch, in dem der „State-of-the-Art“ der pneumologischen Rehabilitation präsentiert wird und dabei die langjährige persönliche Erfahrung einer Vielzahl renommierter Vertreter der verschiedenen Berufsgruppen aus den 3 Ländern einfließt.Pneumologische Rehabilitation ist effektiv aber nicht trivial, hier steht’s wie’s geht.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Trainingstherapie bei COPD
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Effektivität der multimodalen pneumologischen Rehabilitation bei der Volkskrankheit COPD ist durch randomisierte Studien und Metaanalysen auf höchstem Evidenzlevel gesichert. Daher gilt Rehabilitation in allen nationalen und internationalen Therapieleitlinien als essentieller und evidenzbasierter Bestandteil eines rationalen COPD-Therapiekonzeptes. Hierbei ist die Trainingstherapie eine wichtige, wenn nicht die entscheidende Therapiekomponente der Rehabilitation und es müssen Wege gefunden werden, den betroffenen Patienten dieses zuverlässig wirksame Therapieelement adäquat zugänglich zu machen, d.h. einerseits flächendeckend und andererseits in der individuell erforderlichen Intensität. Hierfür ist ein gestuftes System erforderlich, welches vom einstündigen wöchentlichen ambulanten Lungensport bis zur umfassenden, multimodalen mehrwöchigen Rehabilitation reicht und das den unterschiedlichen Krankheitsschweregraden, den Komorbiditäten und den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Patienten gerecht wird. Unter diesem Aspekt sind Diskussionen über Konzepte, praktische Durchführung und Ergebnisse der Trainingstherapie bei COPD längst keine Insiderthemen mehr. Es war daher an der Zeit, dass sich 2009 in Bad Reichenhall das 2. D-ACH-Symposium („Pneumologische Rehabilitation im deutschsprachigen Europa“) der Reha-Sektionen der nationalen pneumologischen Fachgesellschaften aus Deutschland (D), Österreich(A) und der Schweiz (CH) diesem wichtigen Thema widmete. Ausgewiesene Experten spannten hierbei den Bogen von den Grundlagen über die Methodik und Aspekte der praktischen Durchführung bis hin zur Frage, wie die Trainingstherapie im Rahmen der unterschiedlichen Gesundheitssysteme organisiert werden kann. Die Teilnahme von mehr als 250 Pneumologen und Therapeuten aus den 3 Ländern unterstrich die praktische Relevanz der Thematik und es lag nahe, die Symposiumsinhalte einem noch breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen. Daher sind wir gerne der Anfrage des Dustri-Verlages nachgekommen und haben die damaligen Referenten sowie eine Reihe weiterer Experten um eine aktualisierte Darstellung der genannten Themen gebeten. Wir sind davon überzeugt, dass das so entstandene Buch aktuell und praxisrelevant einerseits die notwendigen theoretischen und organisatorischen Aspekte der Trainingstherapie bei COPD, vor allem aber deren konkrete Durchführung praxisrelevant zusammenfasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Trainingstherapie bei COPD
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Effektivität der multimodalen pneumologischen Rehabilitation bei der Volkskrankheit COPD ist durch randomisierte Studien und Metaanalysen auf höchstem Evidenzlevel gesichert. Daher gilt Rehabilitation in allen nationalen und internationalen Therapieleitlinien als essentieller und evidenzbasierter Bestandteil eines rationalen COPD-Therapiekonzeptes. Hierbei ist die Trainingstherapie eine wichtige, wenn nicht die entscheidende Therapiekomponente der Rehabilitation und es müssen Wege gefunden werden, den betroffenen Patienten dieses zuverlässig wirksame Therapieelement adäquat zugänglich zu machen, d.h. einerseits flächendeckend und andererseits in der individuell erforderlichen Intensität. Hierfür ist ein gestuftes System erforderlich, welches vom einstündigen wöchentlichen ambulanten Lungensport bis zur umfassenden, multimodalen mehrwöchigen Rehabilitation reicht und das den unterschiedlichen Krankheitsschweregraden, den Komorbiditäten und den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Patienten gerecht wird. Unter diesem Aspekt sind Diskussionen über Konzepte, praktische Durchführung und Ergebnisse der Trainingstherapie bei COPD längst keine Insiderthemen mehr. Es war daher an der Zeit, dass sich 2009 in Bad Reichenhall das 2. D-ACH-Symposium („Pneumologische Rehabilitation im deutschsprachigen Europa“) der Reha-Sektionen der nationalen pneumologischen Fachgesellschaften aus Deutschland (D), Österreich(A) und der Schweiz (CH) diesem wichtigen Thema widmete. Ausgewiesene Experten spannten hierbei den Bogen von den Grundlagen über die Methodik und Aspekte der praktischen Durchführung bis hin zur Frage, wie die Trainingstherapie im Rahmen der unterschiedlichen Gesundheitssysteme organisiert werden kann. Die Teilnahme von mehr als 250 Pneumologen und Therapeuten aus den 3 Ländern unterstrich die praktische Relevanz der Thematik und es lag nahe, die Symposiumsinhalte einem noch breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen. Daher sind wir gerne der Anfrage des Dustri-Verlages nachgekommen und haben die damaligen Referenten sowie eine Reihe weiterer Experten um eine aktualisierte Darstellung der genannten Themen gebeten. Wir sind davon überzeugt, dass das so entstandene Buch aktuell und praxisrelevant einerseits die notwendigen theoretischen und organisatorischen Aspekte der Trainingstherapie bei COPD, vor allem aber deren konkrete Durchführung praxisrelevant zusammenfasst.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot